ÜBER UNS
  • TELEFON:+86 400-816-8098
  • EMAIL:hb@collegehb.com
  • Fax:+86 010-82380656
  • ADRESSE:QINGHUADONG STR. 25, BEIJING

TU Graz – Zeittafel

Die Zeit:2015-04-14
Durchsuchen sie.:
Überblick

1811 | Erzherzog Johann gründet das Joanneum

1827 | „Ständische Lehranstalt“ mit eigenständigem Charakter

1848 | Lehr- und Lernfreiheit für die technische Lehranstalt

1864 | Landschaf tlich technische Hochschule am Joanneum

1874 | Geburt der k.k. Technischen Hochschule

1884 – 1888 | Die „Alte Technik“ entsteht

1901 | Promotionsrecht und erste Promotion

1917 | Einführung der Berufsbezeichnung „Ingenieur“

1923 | Erste weibliche Absolventin der TH Graz

1926 |Erste Frau erhält das Doktorat

1935-37 | Zusammenlegung TH Graz und Montanistische Hochschule

1975 | TU Graz mit fünf Fakultäten nach UOG ’75

1993 | Pilotuniversität für das UOG ’93

2005 | TU Graz und Uni Graz gründen erste österreichische Universitäten-Kooperation NAWI Graz

2010 | TU Graz, TU Wien und Montanuni Leoben gründen TU Austria

2011 | TU Graz, MedUni Graz und Uni Graz gründen Bio TechMed . TU Graz ist Gründungsmitglied des Steirischen Hochschulraums

2013 | Erster österreichischer Satellit TUGSAT-1 startet ins All

 

Im weltweiten Wettbewerb mit vergleichbaren Einrichtungen betreibt die TU Graz Lehre und Forschung auf höchstem Niveau im Bereich der Ingenieurwissenschaften und technischen Naturwissenschaften. Das Wissen um die Bedürfnisse von Gesellschaft, Wirtschaft und Industrie fließt in die Gestaltung exzellenter Ausbildungsprogramme ein. Letztendlich wird die Qualität der Ausbildung von der Stärke der erkenntnisorientierten und angewandten Forschung an der TU Graz getragen. Zahlreiche Kompetenzzentren, Christian-Doppler-Labors,Spezialforschungsbereiche, Forschungsschwerpunkte und EU-Großprojekte sind nur einige Beispiele der überaus aktiven und erfolgreichen Forschung an dieser Universität.
\

 

Technikerinnen und Techniker tragen heute mehr denn je Verantwortung für die Lebensqualität kommender Generationen. Im selben Maße in dem technischer Fortschritt unser Leben prägt, hat die Bedeutung der Technischen Universitäten für die Ausbildung junger Menschen, für Forschung und Entwicklung, aber auch als Partner von Wirtschaft, Industrie und Politik zugenommen. Dieses Bewusstsein und ein modernes Technikverständnis leiten die Studierenden, Lehrenden und Forschenden der TU Graz. Ihre Lage inmitten der Wirtschaftsregion Graz macht die TU Graz zu einem Brennpunkt der Lehre und Forschung im Süden Österreichs.

 

Studienfach

Fakultät für Architektur

Fakultät für Bauingenieurwissenschaften

Fakultät für Maschinenbau und Wirtschaftswissenschaften

Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Fakultät für Technische Mathematik und Technische Physik

Fakultät für Technische Chemie, Verfahrenstechnik und Biotechnologie

Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik